Reihe Ausbildung

Vor diesen Irrtümern sollten sich Ausbilder schützen /Bild: ©Studistocks-Fotolia.com

Vor diesen Irrtümern sollten sich Ausbilder schützen!

In unserer Online-Reihe deckt Experte Michael Kluge Ansichten und Vorstellungen in der Berufsausbildung auf, die sich bei näherer Betrachtung als Irrtümer erweisen. 

Alle Irrtümer im Überlick. 
 


 Reihe Recruiting

Kreative Interviewfagen: So lernen sie Ihre Bewerber wirklich kennen/Bild: ©Alexsander Fokusay-Fotolia.com

So lernen Sie Ihre Bewerber wirklich kennen! 

Was Personalverantwortliche aus den Antworten der Kandidaten auf kreative Fragen im Auswahlgespräch schließen können, erfahren Sie in unserer mehrteiligen Online-Reihe.
Alle Fragen im Überlick. 

 djhfksdhfk

kdfkljdf

 

Unser Buchtipp

Talent Management


Professionelle Interviews statt Plauderstunden!
 

Dieses Handbuch unterstützt Sie mit wertvollem Praxiswissen:
 

Expertentipps zu Gesprächsführung und Eignungsdiagnostik  
 

Kommentierte Kern-, Vertiefungs- und Anschlussfragen für Erstgespräche 
 

Interviewfragen für Erstgespräche in englischer Sprache
 

Fragenkatalog zu Kernkompetenzen für Folgegespräche etc.      

 

Mehr Infos und bestellen ... 

 
Personalarbeit

Personalpraxis24.de

Personalarbeit ist mehr als schwarz oder weiß. Erleben Sie die Vielfalt professioneller Personalpraxis.

Wissenspool

Schöpfen Sie aus einem umfassenden Bestand an Personalwissen. Von Abfindung bis Zeugnis - unsere erfahrenen Profis loten die Sachverhalte für Sie aus.

© kentho-Fotolia.com

Berechnungsprogramme

Ob Gehaltsrechner, Fristenrechner oder die Entscheidungshilfe Geringfügige Beschäftigung: Nutzen Sie die hilfreichen Tools von Personalpraxis24.de.

Aushangpflichtige Gesetze

Jetzt mit Rechtsstand 01.01.2017. Im PDF-Format kostenlos und unverbindlich herunterladen. Fordern Sie direkt Ihren Download-Link an.


Top-Themen

 
   
 Altersgrenzen im Arbeitsrecht: So vermeiden Sie Fehler/©studiostocks-Fotolia.com

Altersgrenzen im Arbeitsrecht: So vermeiden Sie Fehler

Fehler Nr. 2: Altersgrenzen werden nicht vereinbart

Viele Arbeitgeber glauben, dass Beschäftigte bei Erreichen eines bestimmten Alters automatisch ausscheiden. Daher versäumen sie es, im Arbeitsvertrag Altersgrenzen zu vereinbaren. Gibt es auch an anderer Stelle, zum Beispiel in einem Tarifvertrag, keine geregelte Altersgrenze, kann es rechtliche Probleme geben. Typische Fälle aus der Praxis stellen wir hier vor. mehr...


   
Altersgrenzen im Arbeitsrecht: So vermeiden Sie Fehler/©studiostocks-Fotolia.com

Altersgrenzen im Arbeitsrecht: So vermeiden Sie Fehler

Fehler Nr. 1: Altersgrenzen im Arbeitsrecht sind selbstverständlich

Viele glauben, im Berufsleben sei mit 67 automatisch Schluss. Das ist ein Irrtum: Kein Beschäftigter muss ohne besondere kollektiv- oder individualrechtliche Regelung mit dem Arbeiten aufhören, nur weil er das Rentenalter erreicht hat. In unserer Online-Reihe erfahren Arbeitgeber, was sie in puncto Altersgrenzen beachten sollten. mehr...

 

 

Aktuelle Nachrichten

  • 24.03.2017 Personalmanagement

    Umfrage: Zeitarbeit ist besser als ihr Ruf

    Zeitarbeitnehmer fühlen sich an ihrem Einsatzort überwiegend wohl und gut integriert. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Personalunternehmens Orizon unter 2067 Arbeitnehmer und Arbeitsuchenden in Deutschland. Dennoch gibt es weiterhin Vorbehalte gegenüber dieser Arbeitsform, die gegenübe … mehr...

  • 23.03.2017 Personalmanagement

    Studie: Ungerechte Bezahlung ist schlecht fürs Herz

    Eine gefühlte Lohnungerechtigkeit wirkt sich kurzfristig schlecht auf die Herzaktivität und langfristig negativ auf den Gesundheitszustand aus. Das zeigt eine Studie zweier Ökonomen des Briq-Instituts und des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IZA). Der Effekt ist beträchtlich und wird … mehr...

  • 23.03.2017 Körperschaftssteuer

    Erbschaft als Betriebseinnahme

    Erhält eine GmbH eine Erbschaft, ist der Erwerb für die GmbH nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) auch dann körperschaftsteuerpflichtig, wenn der Erbanfall zugleich der Erbschaftsteuer unterliegt. mehr...

  • 22.03.2017 Personalmanagement

    Eine "Achterbahn der Gefühle" auf dem Weg zum neuen Job

    Eine Bewerbung löst bei jedem Menschen unterschiedliche Emotionen aus. Die Prozesse im Rekrutierungsverfahren stehen diesen individuellen Bewerbungserfahrungen oftmals diametral gegenüber: Ein Großteil der Kandidaten fühlt sich durch sie früher oder später unangemessen behandelt. Das zeigen Ti … mehr...

  • 22.03.2017 Sonstige Steuern

    Besteuerung von Stillhalterprämien und steuerliche Berücksichtigung des vom Stillhalter gezahlten Barausgleichs

    Zahlt der Stillhalter bei einem Optionsgeschäft einen Barausgleich, führt dies zu einem steuerlich zu berücksichtigenden Verlust. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. mehr...

  • 21.03.2017 Personalmanagement

    Bewerber sind vor allem genervt von fehlendem Feedback

    Die Bewerbung ist abgeschickt, die Hoffnung groß, und dann passiert - nichts. 62 Prozent der Teilnehmer einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Jobbörse Jobware gaben an, dass keine oder späte Antworten auf Bewerbungen der nervigste Aspekt im Bewerbungsprozess sind. Auch ausbleibendes Feedback nach ei … mehr...

  • Weitere Meldungen

Weitere Top-Themen  

   
Trump-Präsidentschaft: Worauf müssen Unternehmen mit internationalen Mitarbeitern jetzt achten?/©Xaver Klaussner-Fotolia.com

Trump-Präsidentschaft: Worauf müssen Unternehmen mit internationalen Mitarbeitern jetzt achten?

„I have instructed Homeland Security to check people coming into our country VERY CAREFULLY.“ Dem neuen US-Präsidenten Donald Trump reichen die maximal 140 Zeichen eines Tweets, um seine Nachrichten unter das Volk zu bringen. So klein der Text ist, so groß sind die Herausforderungen für Unternehmen mit internationalen Mitarbeitern oder mit Geschäftsbeziehungen in die USA. mehr...
   
 Benefits für Vielfahrer: Bahncard, Tankgutschein oder Strom fürs E-Auto?/©Marem-Fotolia.com

Benefits für Vielfahrer: Bahncard, Tankgutschein oder Strom für's E-Auto?

Mit welchem Verkehrsmittel Arbeitnehmer zur Arbeit kommen, kann auch eine Frage des Anreizes sein. Nämlich, wenn Arbeitgeber beispielsweise Bahncard, Tankgutschein oder kostenfreies Aufladen von E-Fahrzeugen als Zusatzleistungen anbieten.  Wir stellen die Vor- und Nachteile der beliebtesten Fringe Benefits für Vielfahrer und Pendler vor. mehr...

   
Überblick für Arbeitgeber: Das ändert sich 2017/© joserpizarro-Fotolia.com

Überblick für Arbeitgeber: Das ändert sich 2017

Ob Mindestlohn, Mutterschutz oder Leiharbeit: Mit dem Jahreswechsel stehen für Arbeitgeber wieder Neuerung an. Die wichtigsten Änderungen für 2017 finden Sie hier im Überblick. mehr...

   
Aufhebungsvertrag/©Jeanette Ditl-Fotolia.com

Aufhebungsvertrag: Wo Licht ist, ist auch Schatten

Ein Arbeitgeber, der ein Arbeitsverhältnis beenden möchte, hat dafür mehrere Möglichkeiten. Er kann kündigen, den Mitarbeiter um eine Eigenkündigung bitten oder einen Aufhebungsvertrag schließen. Jede Maßnahme löst bestimmte Rechtsfolgen aus und birgt gewisse Risiken. Welche bei einem Aufhebungsvertrag zu beachten sind, zeigt der folgende Beitrag. mehr...

 

   
 Abmahnen oder kündigen? – Worauf es ankommt/©cirquedesprit-Fotolia.com

Abmahnen oder kündigen? – Worauf es ankommt  

Als Arbeitgeber müssen Sie sich bei einer arbeitsvertraglichen Pflichtverletzung Ihres Mitarbeiters zwischen Abmahnung und Kündigung entscheiden. Die Abmahnung soll eine spätere Kündigung vorbereiten, die Kündigung das Arbeitsverhältnis beenden. Welcher Weg ist nun der bessere? Unser Beitrag hilft Ihnen, die richtige Wahl zu treffen und zeigt Ihnen, worauf Sie dabei achten müssen. mehr...

   
 

Weitere Top-Themen

In eigener Sache

Personalpaxis24.de bietet Ihnen aktuelle, umfassende und zuverlässige Informationen zu allen Fragen aus den Bereichen Personalmanagement, Arbeitsrecht, Sozialversicherung und Steuern. Von "Arbeitnehmerentsendung" und "Änderungskündigung" über "Entgeltfortzahlung" und "Pflegezeit" bis hin zu "Zeugnis"; ob Nachrichten, Fachbeiträge, Gesetze, Urteile, Arbeitshilfen oder Rechtsberatung per E-Mail: Personalpraxis24.de - für ein besseres Personalmanagement.

Sie möchten mehr über Personalpraxis24.de erfahren? Dann lesen Sie hier, wie vielfältig einsetzbar Personalpraxis24.de für Ihre tägliche Personalarbeit ist.