Nachrichten

14.01.2016

Ratgeber: Neue Infos zur Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen

Wie läuft das deutsche Asylverfahren ab? Dürfen Flüchtlinge, deren Antrag abgelehnt wurde, eine Ausbildung aufnehmen beziehungsweise abschließen? Erhalten Arbeitgeber einen Eingliederungszuschuss? Diese und viele weitere Fragen der Unternehmen beantwortet der neue Leitfaden des Deutschen Industrie und Handelskammertages (DIHK).

Die Veröffentlichung "Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung" informiert umfassend zu den Themen: Aufenthaltsstatus und Aufenthaltsdauer, Beschäftigung, Ausbildung, Praktikum, Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Sprachförderung, Integration vor Ort sowie Unterstützung der IHK-Organisation.

Darüber hinaus liefert sie praktische Tipps, Übersichtsgrafiken, weiterführende Infos und Ansprechpartner. Ein Glossar, das die wesentlichen Begriffe erläutert, und eine Auflistung der rechtlichen Grundlagen des Ratgebers runden das Informationsangebot ab.

Der DIHK-Ratgeber steht hier zum Download bereit.

Quelle: Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DHK)