Nachrichten

17.03.2016

Lidl: Christine Rittner als Personalvorstand berufen

Lidl hat seinen Vorstand auf neun Personen erweitert. Seit Februar ist Christine Rittner neues Vorstandsmitglied beim Einzelhandelsunternehmen und verantwortet das Ressort Personal.

Mit der Schaffung des Personalressorts fand auch eine Strukturveränderung statt. Die bisher getrennt operierenden Abteilungen Personal Stiftung, verantwortlich für die 2.000 Mitarbeiter in der Hauptverwaltung in Neckarsulm, und Personal International, verantwortlich für die Personalarbeit in den 30 Lidl-Landesgesellschaften in Europa und den USA, sind nun unter einem Dach zusammengefasst..

Christine Ritter studierte von 1997 bis 2002 Baltic Management an der Fachhochschule Stralsund, 1999 verbrachte sie in Finnland und studierte dort Business Administration and Management. Ihre erste Anstellung hatte sie während des Studiums im Business Development bei Abbey Tours in Irland.

2002 begann die heute 38-Jährige ihre Karriere bei Lidl. Bis Januar 2012 arbeitete sie als Verkaufsleiterin für Lidl Irland. Danach war sie zwei Jahre lang als Regional Director bei Lidl Österreich tätig. 2014 wurde Christine Rittner Vorsitzende der Geschäftsleitung von Lidl Litauen und bereitete bis Juni 2015 von Vilnius aus den Markteintritt in das baltische Land vor. Danach wechselte sie als Bereichsvorstand Personal zur Lidl Stiftung in Neckarsulm.

Lidl beschäftigt weltweit circa 200.000 Mitarbeiter, davon circa die Hälfte in Deutschland.