Nachrichten

  • 15.02.2019

    Personalmanagement

    Recruiting: Mit attraktiven Zuwendungen werben

    Nahezu die Hälfte aller Unternehmen setzt auf smarte Hightech-Ausstattung für neue Mitarbeiter, um die Attraktivität als Arbeitgeber zu steigern. Statt mit Dienstwagen und immensen Gehältern locken die Firmen mit aktuellen Tablets und Smartphones, gutem Arbeitsklima, Jobticket und Weiterbildung. mehr...

  • 14.02.2019

    Personalmanagement

    Blackbox Betriebsrente: Jüngere sind nicht ausreichend informiert

    Jüngere Arbeitnehmer sind durchaus bereit, Geld in ihre Altersvorsorge statt in Konsum zu investieren. In puncto Betriebsrente fühlen sie sich jedoch schlecht informiert - je jünger, desto schlechter. Das zeigt eine repräsentative Befragung der Beratung Aon und des Portals Statista in deutschen Großunternehmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern. mehr...

  • 14.02.2019

    Erbschaft-/Schenkungsteuer

    Neue Erbschaftsteuer-Richtlinien geplant

    Die Bundesregierung plant neue Erbschaftsteuer-Richtlinien. Dies teilt sie in ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion mit. mehr...

  • 13.02.2019

    Personalmanagement

    Mobbing am Arbeitsplatz ist keine Seltenheit

    Mehr als 60 Prozent der deutschen Arbeitnehmer haben schon einmal Mobbing am Arbeitsplatz erlebt. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Bürobedarf-Lieferanten Viking hervor. Während 24 Prozent davon berichteten, selbst betroffen gewesen zu sein, waren weitere 37 Prozent zumindest Zeugen einer solchen Handlung. Betroffene sollten das Problem ansprechen und sich Unterstützung suchen. mehr...

  • 13.02.2019

    Erbschaft-/Schenkungsteuer

    Keine Steuerpause bei der Erbschaftsteuer

    Verzögerungen im Gesetzgebungsverfahren führen nicht zu einer Steuerpause. Auch die in der Zeit vom 1. Juli 2016 bis zum 9. November 2016 eingetretenen Erbfälle unterliegen der Erbschaftsteuer. Dies hat der 7. Senat des FG Köln mit einem jetzt veröffentlichten Urteil entschieden. mehr...

  • 12.02.2019

    Personalmanagement

    Fachkräfte scheuen keine frühen Wechsel

    Fachkräfte fackeln nicht lange: Etwa jede dritte hat schon einmal innerhalb eines Jahres nach dem Einstieg in ein neues Unternehmen wieder gekündigt. Gründe dafür waren vor allem die tatsächlichen Arbeitsinhalte, die Unternehmenskultur und die Zusammenarbeit mit den Vorgesetzten. Das geht aus einer Umfrage der Jobbörse Stepstone hervor. mehr...

  • 12.02.2019

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Sachbezugswert für arbeitstägliche Zuschüsse zu Mahlzeiten

    Zur Anwendung der Regelungen von R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 der Lohnsteuer-Richtlinien (LStR) zu Kantinenmahlzeiten und Papier-Essenmarken (Essensgutscheine, Restaurantschecks) bei arbeitstäglichen Zuschüssen zu Mahlzeiten gilt im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder Folgendes. mehr...

  • 11.02.2019

    Personalmanagement

    Tipps und Hilfe für die duale Berufsbildung

    Die duale Berufsausbildung, wie sie in Deutschland praktiziert wird, ist international einzigartig, schreibt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Das Erfolgsmodell könne aber auch zur Qualifizierung von Mitarbeitern im Ausland genutzt werden. Eine neue Broschüre fasst wichtige Informationen für deutsche Betriebe, die im Ausland ausbilden möchten, zusammen. mehr...

  • 11.02.2019

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Solizuschlag-Freigrenze soll 2021 steigen

    Die Freigrenze beim steuerlichen Solidaritätszuschlag soll 2021 angehoben werden. Dies teilt die Bundesregierung unter Berufung auf eine entsprechende Vereinbarung im Koalitionsvertrag in ihrer Antwort (19/6780) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/6382) mit. mehr...

  • 08.02.2019

    Personalmanagement

    Auf gutem Wege: Berufliche Anerkennung eingewanderter Fachkräfte

    Bevor Fachkräfte von außerhalb der EU zum Arbeiten nach Deutschland kommen dürfen, müssen sie schon im Herkunftsland die Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikationen beantragen. Obwohl das Antragsverfahren bereits erfolgreich praktiziert wird, lässt es sich laut einer neuen Studie noch verbessern. mehr...

  • 07.02.2019

    Personalmanagement

    Datenschutzexperten sind in den meisten Betrieben Mangelware

    Obwohl am Thema Datenschutz längst kein Weg mehr vorbeiführt, sind entsprechende Experten in Unternehmen eher eine Ausnahme. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom hervor. Demnach haben derzeit nur 31 Prozent der Unternehmen in Deutschland eine Vollzeitstelle für den Datenschutz eingeplant. Die Anforderungen dürften 2019 jedoch weiter steigen. mehr...

  • 07.02.2019

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Aufwendungen für den äußeren Rahmen einer Veranstaltung sind nach § 37b EStG pauschal zu versteuern

    Auch solche Aufwendungen, die den äußeren Rahmen einer Veranstaltung betreffen, sind in die Bemessungsgrundlage der pauschalierten Einkommensteuer nach § 37b EStG einzubeziehen. Dies hat der 15. Senat des Finanzgerichts Münster entschieden. mehr...

  • 06.02.2019

    Personalmanagement

    EU stärkt Rechte berufstätiger Eltern

    Das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich auf neue Regeln zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie geeinigt. Ein Kernpunkt ist die Einführung eines europaweiten Anspruchs auf Vaterschaftsurlaub von mindestens zehn Tagen, der in Höhe des Krankengeldes vergütet wird. Auf Deutschland hat dies keine Auswirkungen, da das neue Recht mit bestehenden Ansprüchen verrechnet wird. mehr...

  • 06.02.2019

    Steuerrecht allgemein

    Besondere Ergebnisbeteiligung beim Eintritt in eine vermögensverwaltende Personengesellschaft

    Einem Gesellschafter, der unterjährig in eine vermögensverwaltende Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) eintritt, kann der auf ihn entfallende Einnahmen- oder Werbungskostenüberschuss für das gesamte Geschäftsjahr zuzurechnen sein. Allerdings muss dies mit Zustimmung aller Gesellschafter bereits im Vorjahr vereinbart worden sein, wie der Bundesfinanzhof entschieden hat. mehr...

  • 05.02.2019

    Personalmanagement

    Kampf gegen Hacker mit Schulungen und Belohnungen

    Studien haben gezeigt, dass das größte IT-Sicherheitsrisiko vor dem Rechner sitzt. Ob unachtsam geöffnete E-Mail-Anhänge, unsichere Passwörter oder Phishing-Attacken: Die eigenen Mitarbeiter sind nicht selten die Achillesferse einer unternehmerischen Verteidigungsstrategie. Die Manpower Group hat nun ihre Belegschaft geschult, um sie in den Kampf gegen Hacker einzubinden. mehr...

  • 05.02.2019

    Steuerrecht allgemein

    Keine Anerkennung eines Ehegatten-Arbeitsverhältnisses bei geringfügiger Beschäftigung als Bürokraft und Pkw-Überlassung

    Das Finanzgericht Münster hat ein Ehegatten-Arbeitsverhältnis nicht anerkannt, bei dem die Ehefrau als Bürokraft geringfügig beschäftigt war und ihr als Teil des Arbeitslohns ein Fahrzeug zur Privatnutzung überlassen wurde. mehr...

  • 04.02.2019

    Personalmanagement

    Acht Tipps für ein erfolgreiches Mitarbeitergespräch

    Manche haben es schon abgeschrieben - das Mitarbeitergespräch. Doch im Idealfall profitieren Arbeitgeber wie Beschäftigte davon. Diese Tipps helfen dabei, Gespräche erfolgreich zu gestalten. mehr...

  • 04.02.2019

    Steuerrecht allgemein

    BMF veröffentlicht Vordruckmuster für Online-Händler

    Das "Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften" implementiert eine Haftung von Marktplatzbetreibern für die von dort tätigen Händlern nicht gezahlte Umsatzsteuer. Um das Haftungsrisiko einzudämmen, müssen Marktplatzbetreiber von den auf ihrem Marktplatz tätigen Händlern u.a. eine Bescheinigung über deren steuerliche Erfassung vorlegen können, berichtet der Deutsche Steuerberaterverband (DStV). mehr...

  • 01.02.2019

    Personalmanagement

    Unternehmen beabsichtigen Mehrausgaben für Weiterbildung

    Im Zuge der Digitalisierung wollen Unternehmen in Deutschland stärker in Mitarbeiter-Qualifizierung investieren, zeigt eine aktuelle Umfrage. Erforderlich dazu seien eine Weiterbildungskultur in den Firmen und eine gezielte Förderung von Fortbildungen durch die Politik. mehr...

  • 31.01.2019

    Personalmanagement

    Roboter am Arbeitsplatz machen zunehmend Angst

    An zahlreichen Arbeitsplätzen verrichten Roboter bereits alleine oder in Zusammenarbeit mit Menschen ihren Dienst. Das verunsichert offensichtlich viele - und zwar heute noch stärker als vor fünf Jahren, wie Psychologen der Universitäten Würzburg und Linz in einer Studie herausgefunden haben. Vermutlich spielen wachsende Sorgen um die eigene Arbeitsplatzsicherheit eine Rolle. mehr...

  • 31.01.2019

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Einziehung einer unter dem Nominalwert erworbenen Forderung auf Auszahlung eines Körperschaftsteuerguthabens führt zu Einkünften aus Kapitalvermögen

    Erwirbt ein Steuerpflichtiger einen Anspruch auf Auszahlung eines Körperschaftsteuerguthabens zu einem unter dem Nominalwert der Forderung liegenden Preis, erzielt er im Auszahlungszeitpunkt einen Gewinn aus einer - der Veräußerung einer Forderung gleichgestellten - Rückzahlung einer Kapitalforderung. Dies hat das Finanzgericht Düsseldorf entschieden. mehr...

  • 30.01.2019

    Personalmanagement

    Bundesagentur für Arbeit weist bereinigte Lohnlücke bei Leiharbeitnehmern aus

    Der Vergleich der Löhne von Stamm- und Leiharbeitnehmern ist aufgrund unterschiedlicher Voraussetzungen problematisch. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat nun ein Modell zur Bereinigung des Entgeltunterschieds vorgestellt, bei dem Besonderheiten der Leiharbeiter berücksichtigt werden. Der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ) bezeichnet es als Schritt in die richtige Richtung. mehr...

  • 30.01.2019

    Steuerrecht allgemein

    Verschuldung pro Sekunde jetzt bei -94 Euro! BdSt stellt seine Schuldenuhr zum Jahresbeginn um

    "Die Politik muss in wirtschaftlich guten Zeiten agieren. Es ist an der Zeit, Versprechen einzuhalten und den Solidaritätszuschlag komplett zu streichen. Das geben die öffentlichen Kassen her!" Forderungen und Kritik äußerte BdSt-Präsident Reiner Holznagel im dpa-Interview - mit Blick auf Bundesfinanzminister Olaf Scholz, der Forderungen nach einer kompletten Soli-Abschaffung unter Verweis auf eine Abschwächung der Konjunktur eine Absage erteilt hatte. mehr...

  • 29.01.2019

    Personalmanagement

    DSGVO-Bußgelder von 5.000 bis 50 Millionen Euro verhängt

    Obwohl viele mit der verpflichtenden Anwendung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum 25. Mai 2018 eine Abmahnwelle befürchteten, blieb es zunächst ruhig. Heise.de berichtet nun aber von einem kleinen Versandunternehmen, das 5.000 Euro Bußgeld wegen eines fehlenden Auftragsverarbeitungsvertrags zahlen soll. Google wird indes sogar mit 50 Millionen Euro zur Kasse gebeten. mehr...

  • 29.01.2019

    Steuerrecht allgemein

    Betrieb eines Blockheizkraftwerks durch Wohnungseigentümergemeinschaft

    Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann beim Betrieb eines Blockheizkraftwerks, mit dem Strom an einen außenstehenden Abnehmer geliefert wird, selbst gewerblich tätig sein. Daher begründet sie selbst ertragsteuerrechtlich eine Mitunternehmerschaft, für die das erforderliche Feststellungsverfahren durchzuführen ist, wie der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden hat. Der Annahme einer von den Wohnungseigentümern zusätzlich konkludent gegründeten Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) bedarf es nicht. mehr...

  • 28.01.2019

    Personalmanagement

    Studie: Homeoffice stresst oftmals mehr als Büroarbeit

    Der technische Fortschritt und flexiblere Arbeitsmodelle machen es immer mehr Menschen möglich, teilweise oder überwiegend von zu Hause aus zu arbeiten. Das kann Vorteile haben, doch zeigt eine Studie nun, dass die negativen Auswirkungen auf das subjektive Wohlempfinden im Vergleich zu klassischer Büroarbeit überwiegen könnten. Ein Grund ist wohl die zu starke Vermischung von Arbeit und Freizeit. mehr...

  • 28.01.2019

    Sonstige Steuern

    Schiffsfondsbeteiligung: Vergleichssumme unterliegt nicht der Kapitalertragsteuer

    Ein Abzug von Kapitalertragssteuer durch das Kreditinstitut von einer Vergleichszahlung wegen angeblich fehlerhafter Anlageberatung bei der Zeichnung eines Schiffsfonds ist nicht gerechtfertigt. Das hat der 34. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm entschieden und damit eine noch in erster Instanz vor dem Landgericht Essen erfolgreiche Klage eines Kreditinstituts aus Essen abgewiesen. mehr...

  • 25.01.2019

    Personalmanagement

    Familienunternehmen - traditionelle Werte im Digital-Zeitalter

    Der überwiegend klassisch konservative Wertekanon deutscher Familienunternehmen wird nur selten zur Steigerung von Bekanntheit und Umsatz eingesetzt, wie eine Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC zeigt. Dabei könnten Unternehmenswerte auch bei der Mitarbeitersuche von Vorteil sein. mehr...

  • 24.01.2019

    Personalmanagement

    Viele Frauen haben Informationsdefizit bei Rente und bAV

    Der Ruhestand und die damit verbundene Rente sind vor allem für viele Frauen ein Buch mit sieben Siegeln. Einer Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon zufolge glaubten nur 58,4 Prozent von ihnen zu wissen, wie viel Geld sie im Alter brauchen. Bei den Männern waren es 73,1 Prozent. Auch fühlen sich Frauen finanziell sehr viel schlechter vorbereitet auf ihren Lebensabend. mehr...

  • 24.01.2019

    Einkommen-/Lohnsteuer

    Zur steuerlichen Abzugsfähigkeit von Aufwendungen für wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethoden

    Mit nun rechtskräftigem Urteil vom Juli 2018 hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz entschieden, dass ein Steuerpflichtiger Kosten für eine wissenschaftlich nicht anerkannte Heilmethode auch dann als sog. außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend machen kann, wenn er dem Finanzamt zum Nachweis der Erforderlichkeit der Behandlung nur eine kurze Stellungnahme des Amtsarztes und kein ausführliches Gutachten vorlegt. mehr...


Top-Themen

Arbeitsrecht

Aus- und Fortbildungskosten: Was darf der Arbeitgeber zurückfordern?


Foto: © Zerbor - Fotolia.com
Arbeitgeber benötigen qualifizierte Mitarbeiter. Diese zu finden ist nicht immer leicht. Das bringt Unternehmen dazu, Aus- und Fortbildung selbst in die Hand zu nehmen – und damit gehen sie ein teures Wagnis ein.

mehr...
 
Personalbeschaffung

Active Sourcing als Recruiting-Instrument


Foto: © Africa Studio - Fotolia.com

Recruiting-Strategien gibt es viele. Stellenanzeigen in Jobbörsen oder auf der eigenen Homepage erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Doch auch Active Sourcing kann sich für Arbeitgeber als erfolgreiche Variante der Personalbeschaffung erweisen.

mehr...

 
Arbeitsrecht

Mitarbeitergespräche: Pflicht zur Teilnahme – aber nicht in jedem Fall!


Foto: © BartPhoto - Fotolia.com

Arbeitgeber haben das Weisungsrecht, Mitarbeitergespräche anzuordnen. Dieser Anordnung müssen Arbeitnehmer aber nicht immer Folge leisten. In welchen Fällen Arbeitgeber kein Gespräch verlangen dürfen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

mehr...

 
Digitalisierung

Big Data: Brauchen wir eine Rechenschaftspflicht für Algorithmen?


Foto: ©  kentoh - Fotolia.com

Entscheidungen, mitunter auch lebenswichtige, werden zunehmend mit Unterstützung von Algorithmen getroffen. Der rechtliche Regelungsrahmen hinkt ihrem tatsächlichen Einfluss bislang stark hinterher. Daher fordern nicht nur IT-Experten immer lauter, die Entwickler für ihre Software verantwortlich zu machen – etwa mit einer Rechenschaftspflicht für Algorithmen.

mehr...

Recruiting

Bewerbungsprozess: Unternehmen müssen mit offenen Karten spielen

Junge Frau unterschreibt Arbeitsvertrag
Foto: © nd3000 - Fotolia.com

Der Arbeitgeber ist rechtlich verpflichtet, den Bewerber auf Umstände hinzuweisen, die von erheblicher Bedeutung für die Entscheidung zum Abschluss eines Arbeitsvertrages sein können. Verletzt er diese „Aufklärungspflicht“, hat das rechtliche Konsequenzen. Welche das sind, zeigt unser Beitrag.

mehr...

 
Softwareprozesse

Digitale Transformation zu Ende gedacht


Foto: © kentoh - Fotolia.com

Wenn die Abläufe in einer Personalabteilung auf elektronischen Workflow umgestellt werden, kann es zu Schwierigkeiten kommen. Worauf Personalabteilungen bei der Suche nach Softwareunterstützung für ihre HR-Prozesse achten müssen.

mehr...

   
Empfehlungsmarketing

Recruitingstrategie: Mitarbeiterempfehlungsprogramm

Zwei junge Frauen sitzen vor einem Laptop
Foto: © Antonioguillem - Fotolia.com

Viele Personaler setzen bei der Suche nach Talenten auf das Prinzip "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" – aus gutem Grund. Von diesem Empfehlungsmarketing profitiert nicht nur das Recruiting, sondern das Unternehmen als Ganzes.

mehr... 

 

Entgeltfortzahlungsgesetz

Arbeitsunfähig im Ausland: Regeln beachten, Konflikte vermeiden

Arzt sitzt Patient gegenüber
Foto: © Syda Productions - Fotolia.com
Wenn Beschäftigte im Ausland erkranken, schreibt ihnen das Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) besondereVerhaltensregeln vor. Halten sie sich nicht an diese gesetzlichen Vorgaben, kann der Arbeitgeber zum Beispiel die Lohnfortzahlung einstellen. So weit muss es nicht kommen, wenn beide Seiten die im Beitrag aufgeführten Regeln beachten. 

mehr... 

 

>Weitere Top-Themen