Urteile

Urteile: Rechtsprechung

Hier finden Sie Entscheidungen von deutschen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht (BAG) sowie des Europäischen Gerichtshofs (EuGH).

Foto: fotogestoeber-adobe.stock.com

Aktuelle Beiträge zum Thema Urteile

Außerordentlichen Kündigung wegen vorgetäuschter AU-Bescheinigung und Bereitschaft zu Schwarzarbeit rechtens 16.12.2009 - Nach einem Urteil des LAG Hessen (Az.: 6 Sa 1593/08) ist eine fristlose Kündigung rechtens, wenn trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung versucht wird,… weiterlesen
LAG Nürnberg: Arbeitgeber muss Betriebsrat erneute Schulung bei überwiegend gleichem Inhalt nicht zahlen 26.11.2009 - Firmen müssen Betriebsratsmitglieder nicht ohne Weiteres zum zweiten Mal für eine Schulung freistellen und die anfallenden Kosten übernehmen. Das hat… weiterlesen
Abmahnung gegen Marktleiter wegen weisungswidriger Anstellung von Aushilfe rechtens 07.10.2009 - Ein Filialleiter darf abgemahnt werden, wenn er gegen eine entsprechende Weisung ohne Rücksprache mit der Unternehmenszentrale befristet eine Aushilfe einstellt.… weiterlesen
LAG Sachsen: Dienstordnungsangestellter Datenschutzbeauftragter muss nach Krankenkassenfusion nicht als solcher weiterbeschäftigt werden 18.09.2009 - Dienstordnungsangestellter Datenschutzbeauftragter muss laut LAG Sachsen nach Krankenkassenfusion nicht als solcher weiterbeschäftigt werden weiterlesen
LAG M-V billigt Kündigung: Angeblicher „privater Ausnahmezustand“ keine Rechtfertigung für wiederholten Diebstahl aus Schulkantine 27.08.2009 - Der Diebstahl von geringen Geldbeträgen rechtfertigt die Kündigung der fraglichen Arbeitnehmerin. Das hat das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern in Rostock entschieden (Az.:… weiterlesen
Kündigung wegen mehrfacher letztmaliger Abmahnung unwirksam: Arbeitgeber muss Mitarbeiter weiterbeschäftigen 13.08.2009 - Laut Rheinland-Pfalz ist eine wiederholte letztmalige Abmahnung geeignet, die Warnfunktion zu entwerten (LAG Rheinland-Pfalz, 23.04.2009 - 10 Sa 52/09). Mitarbeiter… weiterlesen
BAG: Urlaub verfällt auch bei langfristiger Erkrankung nicht 27.02.2009 - Laut BAG und LAG Düsseldorf verfallen Urlaubsansprüche auch dann nicht, wenn der Arbeitnehmer im entsprechenden Jahr gar nicht arbeitsfähig war… weiterlesen
Kein Kavaliersdelikt: Rechtmäßigkeit fristloser Kündigung nach Diebstahl erneut bestätigt 28.10.2008 - Kleinere Diebstähle gelten nicht als Kavaliersdelikt und führen zur fristlosen Kündigung, da es um das Vertrauensverhältnis geht. weiterlesen